» Startseite » Mitglieder » Wer ist wer?
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Storyline
#1


Color My World
NASHVILLE, TENNESSEE, USA
M U S I C . C I T Y

Susan Curtis
» » » Verkäuferin in einem Souvenirgeschäft

Inzwischen lebe ich seit über zwanzig Jahren in dieser Stadt. Nashville ist fantastisch. Die Touristen bringen jede Menge Geld und allgemein kommen mir die Menschen hier so zufrieden vor. Es ist schön, wenn nicht überall nur gejammert wird. Wir haben hier zwar echt alles, von Steinreichen bis zu den Obdachlosen, doch es harmoniert irgendwie. Vielleicht sind wir hier einfach alle etwas entspannter, weil überall Musik zu hören ist?

Hank Pine
» » » Polizist

Nashville ist eine Stadt, in der man immer gerne Polizist war. Doch der Anstieg der Verbrechensrate in den letzten Jahren ist ziemlich deutlich. Wenigstens ist Rassismus hier kein großes Thema, aber dafür die organisierte Kriminalität. Drogenhandel und Diebstahl nimmt immer stärker zu. Was wohl auch damit zusammenhängt, dass wir seit drei Jahren eine Art Kubanischer Mafia in der Stadt haben. Sie nennen sich einen Familienbetrieb und handeln offiziell mit Zigarren, doch jeder weiß, dass sie ihre Finger auch im Drogenhandel haben. Außerdem vermuten wir Cops, dass sie auch Waffenhandel betreiben. Leider konnten wir ihnen noch nichts nachweisen, aber wir sind dran. Die von uns, die sich nicht schmieren lassen zumindest. Leider ziehen solche Organisationen gerne andere Parteien an und wir fürchten, es könnte bald zu einer Art Kräftemessen kommen, sobald sich noch jemand in den Drogenhandel einmischen sollte.

Kenneth Gribs
» » » Student

Also das Leben als Student ist wohl nirgends wirklich einfach. Schließlich ist das Leben teuer und man muss sich alles neben dem Studium verdienen. Doch als Musik-Student bin ich in der richtigen Stadt gelandet. Ich habe gleich drei Jobs als Gitarrist in diversen Bars und an manchen Tagen spiele ich als Straßenmusiker. So komme ich gut über die Runden und kann an diesem grünen Campus, welcher zu den schönstes der Welt zählt, studieren. Die Vanderbilt ist echt ein Traum.

Lenny Adams
» » » Musikproduzent

Music City, wird Nashville genannt und das ist Programm. Überall hört man Country Musik und als Produzent muss man nur ab und an abends in eine der Bars gehen, um neue Talente zu finden. Eine wirklich tolle Stadt. Aber leider gibt es auch viele, die nicht merken, dass sie vielleicht nur ein Talent fürs Musikschreiben haben und so gar nicht die Stimme dafür. Aber hey, meist sind das recht willige junge Menschen, die man sehr schnell abschleppen kann, also ich liebe diese Stadt. Und kommen Sie mir jetzt ja nicht mit dem ME TOO Unsinn. So etwas gibt es schließlich in jeder Stadt.

Reallife RPG » L3S3V3
Color My World

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste